Korrespondenzschule

 

Die Grundschule AUF DER INSEL ist eine Korrespondenzschule.

Das Korrespondenzschulprogramm ist ein Unterstützungsprogramm für Schulen, das darauf abzielt, bei den Schülern unterschiedliche Kompetenzen zu fördern.

Anhand des Korrespondenzschulprogramms werden folgende Ziele verfolgt:

         -  

Schülerinnen und Schüler erlangen ein routiniertes Methodenwissen                                            

  -

ihr Selbstbewusstsein wird gestärktund sie lernen Arbeitsergebnisse zu präsentieren und darzustellen

  -

die Schülerinnen und Schüler können im Unterricht konstruktiv in Gruppen zusammenarbeiten, unabhängig davon, ob es sich um Freundschaftsgruppen handelt

  -

im Unterricht finden vielfältige Formen von Partner- und Gruppenarbeit statt

  -

es wird angebahnt, dass die Schülerinnen und Schüler ihre individuellen Lernprozesse selbst refelektieren können

  -

Lehrerinnen und Lehrer erweitern ihr Methodenrepertoire zur Unterrichtsgestaltung

  - Lehrerinnen und Lehrer gewinnen durch Teamarbeit ein erhöhtes Maß an persönlicher Sicherheit
  -

die Rolle der Lehrerinnen und Lehrer wandelt sich von der belehrenden Fachkraft zur begleitenden Moderation

Um diese Ziele zu erreichen, findet einmal pro Schuljahr eine einwöchige Fortbildung des Kollegiums statt. Die Themen dieser Fortbildungstage sind das Methodentraining, das Kommunikationstraining, die Teamentwicklung und die Evalution.