Aktion „Sauberes Augustdorf“

 

Einmal im Jahr, im Frühling, beteiligt sich unsere Schule an dem gemeinnützigen Projekt „Aktion – Sauberes Augustdorf“. Die gesamte Gemeinde mit ihren Institutionen sorgt dafür, dass die Gemeinde von Dreck und Müll befreit wird. Unsere Schüler erhalten Müllsäcke und Handschuhe und säubern die Umgebung der Schule. So tragen unsere Schülerinnen und Schüler zu einer sauberen Gemeinde bei und lernen, auch ihren Beitrag zur Vermeidung von Umweltverschmutzung zu leisten. Denn eine nachhaltige Umwelterziehung ist unserer Schule wichtig. Die Kinder sind jedes Jahr erneut empört über die Müllmenge und die Art des gefundenen Mülls. Als Zeichen der Würdigung, Anerkennung und Dankbarkeit erhalten die Schüler vom Bürgermeister eine kleine Süßigkeit.