Prävention „sexueller Missbrauch“

 

Ein fester Bestandteil in den dritten bzw. vierten Klassen ist seit vielen Jahren das interaktive, dreiteilige Theaterstück „Mein Körper gehört mir“ der theaterpädagogischen Werkstatt Osnabrück. Als Präventionsprogramm gegen sexuellen Missbrauch soll es den Kindern Strategien vermitteln, die ihnen mehr Sicherheit geben, missbräuchliche Situationen zu erkennen und die Fähigkeit entwickeln Hilfe zu holen. Die Inhalte werden begleitend im Unterricht aufgearbeitet.

 

In den Klassen 1 und 2 wird dieses Thema mit dem Theaterstück „Die große Nein-Tonne“ angebahnt und vorbereitet. Dieses Theaterstück sensibilisiert die Schüler schon früh für ihre Gefühle und Ängste und nimmt ihre Zu- und Abneigungen ernst. Die Schüler werden ermutigt, ihre eigenen Gefühle zu erkennen und diese zu beachten.