Tag der offenen Tür

 

Einmal im Jahr findet an unserer Schule ein „Tag der offenen Tür“ statt.  An einem Samstag, Ende Oktober oder Anfang November, sind alle Interessierten eingeladen, unsere Schule kennen zu lernen und unsere Klassen im Unterricht zu besuchen.

Damit öffnen wir unsere Schule nach außen. Einzuschulenden Kindern und ihren Eltern ermöglichen wir die Begegnung mit ihrer zukünftigen Schule.  Eltern können sich vor Ort über unsere Schule informieren und erhalten  einen ersten Einblick in unseren Unterricht. Bei einer Schulführung lernen unsere Besucher die Schule mit ihren Fachräumen, Musik-, Kunst- und Werkraum kennen. Kontakte werden geschaffen und ein erster Austausch kann stattfinden.

An diesem Vormittag wird in den Klassen in kurzen Unterrichtssequenzen gearbeitet. Der Unterrichtsablauf wird von den Jahrgangsstufenteams  zuvor individuell geplant und vorbereitet. Es werden z.B. einzelne  Unterrichtssequenzen in verschieden Fächern gezeigt, am Tagesplan gearbeitet oder in Einzel- oder Gruppenarbeit Aufgaben in Lernwerkstätten bewältigt. So erhalten Eltern einen Einblick in unsere Arbeitsweisen. Ausreichende Pausen zwischen den Sequenzen ermöglichen, dass Schüler, Besucher und Lehrer miteinander ins Gespräch kommen.

Für das leibliche Wohl sorgt an diesem Vormittag unser Förderverein in den Räumen der OGS. Hier wird (im Rahmen des EU- Schulobstprogramms) ein gesundes Frühstück angeboten.